Freitag, 18. Mai 2012

Stiewe Ries

Jetzt mal wieder eins der einfachen, aber typischsten Rezepte aus unserer Region.

Milchreis soviel man mag
dazu ziemlich viel Zucker
mit Milch bedecken, wenn Milch verkocht ein bisschen nachschütten.
Kochen lassen bis fertig. Dabei immer umrühren, dass es nicht ansetzt.

Stiew kommt von Steif. Und so muss der Milchreis auch sein. Der Löffel muss drin stehen bleiben, wenn man ihn reinsteckt. Im Original isst man es mit Zimt, aber es geht auch Rote Grütze dazu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen