Mittwoch, 30. November 2011

Schnapsidee: Trüffel im Bongert

Seit einigen Jahren kann man Trüffelbäume kaufen. Das sind Setzlinge wie z.B Eiche die mit dem entsprechenden Trüffelpilz "geimpft" wurden. Ab dem fünften Jahr ist dann mit einer bescheidenen Ernte zu rechnen. Die Preise sind ab 20 € noch ziemlich zivil.

Aufmerksam geworden bin ich durch einen Fernsehbericht vor drei Jahren. Damals war es relativ schwierig an die Bäume heranzukommen. In Frankreich wurden sie natürlich verkauft, aber in Deutschland gab es nur einen kleinen Verein, der diese heranzog und veräußerte. Wartelisten waren lang. Mittlerweile ist aber ein Boom entstanden und auch Gärtnereien bieten diese Bäume an.

Ich trage mich mittlerweile mit der Idee ein bis zwei kleine Bäume zu kaufen. Es wäre auch ganz witzig, unseren nächsten Hund als Trüffel-Schnüffel auszubilden. Ich habe auch noch Platz auf einer kleinen Wiese hier. Der Witz ist nur: Ich habe noch nie in meinem Leben Trüffel gegessen. Ich werde also darüber nachdenken....

Neupflanzung

Kommentare:

  1. Ich freue mich immer über.neue Beitraege von Ihnen, die ich seit längerer Zeit verfolge. Nach den Trüffelbäumen habe ich mich erkundigt.
    Das Buch von den Mistgabeln aus einem früheren Beitrag ist aber bei Amazon nicht zu finden.
    Liebe Gruesse vom Niederrhein
    C. Fuhs

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich auch, dass jemand hier meine Beiträge liest. Ganz sicher war ich mir da nicht. Das Buch hat die ISBN-10 3784334903 und ist darunter auch bei Amazon zu finden.

    AntwortenLöschen