Mittwoch, 19. Oktober 2011

Warum dieser Name?

Ich bin darauf aufmerksam gemacht worden, dass der Name meines Blogs wohl schon häufiger vorkommt. Ehrlich gesagt wußte ich das nicht. Aber es stimmt: Er kommt häufiger vor. Wenn auch meine eigene Idee, dann doch nicht sehr originell.

Ich möchte Euch nichts wegnehmen. Entstanden ist der Name durch eine Zeitschrift (jawohl, damals noch im Zeitalter der Printmagazine, die ich schon anno dazumal  als Hobby herausgegeben habe, als es noch kein Internet gab). Ich habe auch keine Lust zu überlegen, wer wann den Namen zuerst verwendet hat. Das finde ich kindisch. Außerdem hat dieser Blog auch bereits ein paar Jährchen auf dem Buckel, allerdings nutze ich ihn erst jetzt regelmäßig.

Meine Theorie ist, dass der Name einfach so eingängig ist, dass man auch ohne "Ideenklau" darauf kommt.

Ich kann Euch aber auch beruhigen, falls die Angst abgekupfert zu werden Euch den Schlaf raubt:  Ich werde jetzt nicht anfangen auf leicht schizophrener Art von mir in der dritten Person zu schreiben. Ihr dürft sogar meinen Vornamen erfahren: Anita. Mir ist die Qualität der Beiträge wichtig und da hat jeder andere Ansprüche an sich selbst. Aus diesem Grund wird dieser Blog auch nicht als mein Tagebuch dienen.

Allerdings überlege ich mir auch ernsthaft eine Umbenennung. Warum? Weil meine Beiträge nicht einfach nur vom Landleben handeln. Das könnt ihr in jeder x-belieben Landzeitschrift  oder in einem der Dutzend anderen Landblogs (oder heißt das Landblögge?) lesen.

Ich möchte Euch etwas von meiner Heimat, vom Niederrhein, erzählen. Und ich möchte nicht alles "beschönigen" und durch die rosarote LandLiebe Brille zeigen. Deswegen gibt es auch keine nach bearbeiteten Fotos von mir.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee für einen originellen Namen der sich auf den Niederrhein bezieht?